Blog-Archive

Der erste Walchenseeabend 2010!

ENDLICH!
Wir haben schon so sehnsüchtig gewartet! Auf den ersten Walchenseeabend der Saison…der normalerweise irgendwann um Pfingsten stattfindet und nicht Ende Juni.
Aber trotzdem war er sooo schön!
Sonne pur, warme Temperaturen bis halb zehn und ein wunderschöner Sonnenuntergang.
Auch das Wasser ist schon erstaunlich warm und angenehm zum Schwimmen.

Damit sie auch was davon haben, hier die Bilder…vllt. treffen wir uns ja beim nächsten Mal!

CIMG2839CIMG2861CIMG2850CIMG2835

CIMG2854CIMG2872CIMG2886CIMG2927CIMG2937CIMG2968CIMG2977CIMG3021

 

Männer & Feuer

Was ist das mit Männern und dem Grillfeuer!?

Gestern hatte ich wieder zwei dieser sehr verbreiteten Spezies im Garten und konnte sie aus nächster Nähe in Ihrem verzweifelten Gebaren beobachten.

Das ist ja so, Männer sind die Helden und machen Feuer und grillen totes Tier!!!
Das ist wahrscheinlich einer der tiefsitzenden Urinstinkte aus der Höhlenmenschenzeit! :yes:
Nur ist meistens das Problem, dass diese putzige Spezies es eigentlich nicht mehr richtig drauf hat! 😉
Also ich muss mal für meinen Freund eine Hand ins Feuer legen (hahaha)…Feuer machen kann er!! Der kleine Pyromane! 😉

Aber mit der Hitze im Westerngrill ist es nicht soweit her…

Wie auch immer, wenn man einen Pyromanen und einen Elektriker zusammenbringt und sie noch dazu vor einen Grill stellt, dann sollte man sich weit entfernen und das beste hoffen!
Die zündenende Idee des Elektrikers war dann „Also wia mi beim Bund waren, da hams die Kohlen mit dem Heißluftföhn anblasen…die entzüden sich dann von selber!“
Mein Freund der Pyromane, war Feuer und Flamme für diese weitgehend beschissene Idee!
Gesagt, getan!
Im zweiten Kessel des Westerngrills wurde also auch ein Häufchen Kohle aufgestapelt und mittels eines Heißluftföhns seiner Bestimmung zugeführt.
Nach langem hin und her und vieeeeel Spielerei gab es dann doch noch was zu essen! Und es war sogar sehr gut…

Das einzige was dem ganzen nicht standgehalten hat, waren die Folienkartoffeln…zumindest die Folie und die äußeren 3mm der Kartoffeln!

MERKE:
Kartoffeln in Alufolie
+ Grill
+ Heißluftföhn
+ Mörderglut
= Kohle! 😉
  
Trotz allem war es ein sehr schöner Abend, wir haben viel gelacht und Spaß gehabt!
Uns zwei Frauen hat vllt. auch der exzessive Rotweingenuss ein bißchen geholfen unsere Herren mit Gelassenheit und verliebtem Lächeln zu tolerieren…