Blog-Archive

Molekularabend in Gschnitz

Gschnitztal30 Jahre Betriebszugehörigkeit verlangen ein besonderes Erlebnis, deswegen hat unser John zu diesem besonderen Jubiläum von uns einen Molekularabend bekommen.

Am Samstag war es dann soweit.
Zu fünft sind wir aufgebrochen in das wunderschöne Gschnitztal, wo wir im Hotel Kirchdach zu Gast waren. Peter Abentung
Der nur 21jährige Peter Abentung serviert dort mit seiner Küchencrew zweimal im Jahr ein aussergewöhnliches Menü voller Ideen und Innovationen.

Vom Mozzarellaschaum zum Multivitaminkaviar bis zum dampfenden Nougatmeringue folgt eine Überraschung auf die andere und jede ist noch leckerer als die zuvor.

Wir können den Besuch nur empfehlen und werden bestimmt nicht das letzte Mal dort gewesen sein!

Wer auch mal einen Molekularabend mitmachen möchte findet unter www.kirchdach.at mehr Infos und die nächsten Termine.

Hotel Kirchdach

Jetzt möchten Sie bestimmt wissen, was es denn so gab…aber bitte gerne:

Das MenüCocktails

Fotos von allen Gängen finden Sie hier:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151503094081164.584412.300028716163&type=3


Vielen herzlichen Dank an die ganze Familie Abentung, die uns einen wunderbaren und lustigen Aufenthalt beschert hat.

 

Werbeanzeigen

30-jähriges Jubiläum

Heute sind wir endlich dazugekommen unserem John gebührend zu seinem großen Jubiläum zu gratulieren.

30 Jahre ist der charmante Schotte jetzt schon dem Rheinischen Hof treu – wir wüssten nicht, was wir ohne ihn tun sollten.

Lange haben wir überlegt, was man ihm denn zu diesem Ereignis schenken könnte…

Dann der Geistesblitz! Wir fliegen mit ihm nach Barcelona ins Restaurant von Ferran Adrià, DEM Molekularkoch!!! Aber Fehlanzeige: der schließt sein Restaurant im Sommer und ist bis zum letzten Tag ausgebucht. Was also tun?
Nach einiger Suche sind wir auf das „Amador“ in Langen gestossen – geführt von einem Schüler Adriàs.
Langen ist nicht Barcelona, aber immerhin!
Aber ihn nur nach Langen schicken?
NEIN!

Wir haben also für heute einen Fotografen und Reporter vom Kreisboten bestellt, der in der nächsten Mittwochsausgabe einen Beitrag schreiben wird, ein Sparbuch auf seinen Namen eröffnet und ihm einen Gutschein für das Amador geschenkt.

Wir hoffen, dass wir damit auch nur einen Teil unserer Dankbarkeit ausdrücken können! Und natürlich hoffen wir, dass er uns noch lange, lange treu bleiben wird!

IMG_2464.JPGIMG_2465.JPGIMG_2467Folie1IMG_2472IMG_2473IMG_2478

 

Unser neuer Koch!

Durch Krankheiten, Schule und Urlaub ist momentan unser Küchenteam etwas geschwächt, so dass unser Allroundtalent John aushilfsweise auch mal den Kochlöffel schwingt. 
 
Und da er mit Sicherheit der bestangezogenste Koch von ganz Garmisch ist, mussten wir das natürlich auch in Bildern festhalten! :yes:

Bitteschön:

JohnJohn2