Blog-Archive

Traditioneller Almabtrieb in Krün

Im Werdenfelser Land finden im September fast in jedem oberbayrischen Ort statt, aber eines der größten Spektakel ist jedes Jahr der Almabtrieb in Krün. (Von Garmisch-Partenkirchen aus ca. 20 Minuten mit dem Auto Richtung Süden)

Petrus hatte heuer auch wieder Erbarmen und hat nach dem doch kühlen Wetter am Morgen pünktlich zum Start die Sonne scheinen lassen!

Da auch heuer den Sommer über keine Unfälle passiert sind, sind die Kühe geschmückt abgetrieben worden:

CIMG8169CIMG8170CIMG8178CIMG8180CIMG8184CIMG8192CIMG8190

Nach dem eigentlichen Abtrieb der geschmückten Tiere trifft sich alles am Sportplatz im Bierzelt, wo auch ein Bauernmarkt auf die Besucher wartet.
Es gibt Handarbeiten und heimische Produkte zu kaufen und natürlich ist auch für das leibliche wohl bestens gesorgt.
Für die Kinder ist gleich nebenan der große Abenteuerspielplatz und der Bolzplatz.

CIMG8176CIMG8197CIMG8200CIMG8206CIMG8207CIMG8208CIMG8213CIMG8227CIMG8231CIMG8214CIMG8216CIMG8219CIMG8222

Frühlingsspaziergang

Die vorübergehend milden Temperaturen haben heute zu einem ausgedehnten Frühlingsspaziergang zum Barmsee eingeladen.

Von Krün aus geht es vorbei an grandiosen Panoramen durch den Bannwald zum Badeufer des beliebten Badesees und natürlich darf am Ende ein gemütlicher Kaffeeklatsch im wiedereröffneten Maximilianshof nicht fehlen.

Heute gibt es zur Abwechslung mal bewegte Bilder:

http://www.facebook.com/v/199155236773292

Krün liegt ca. 20 km südlich von Garmisch-Partenkirchen und ist auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Nostalskirennen am Barmseelift in Krün

Schon fast zur Tradition geworden ist das vom Krüner Junggesellenverein ausgerichtete historische Skirennen am Krüner Barmseelift.

Auf alten Holzski mit entsprechender Gewandung trauen sich Männer und Frauen in den Kategorien „mit“ und „ohne Kanten“ den Berg hinunter. Was mit normalen Carvern der Kinderskikursberg ist, wird mit dieser Ausrüstung zur Herausforderung.

Auch heuer haben wieder zahlreiche Teilnehmer Mut bewiesen und haben sogar den Hupfer über die Schanze gewagt…nicht immer mit gewünschtem Ergebnis aber immerhin.

Natürlich immer wunderbar kommentiert von den Ansagern.

Von diesem Spektakel haben wir natürlich Bilder gemacht…das musste einfach festgehalten werden:

LadylikeCIMG5912CIMG5914CIMG5922CIMG5940CIMG5930CIMG5982CIMG6007

Mehr Bilder gibts hier:
http://www.flickr.com/photos/rheinischerhof/sets/72157625703006455/

Johannifeuer 2010

Gestern waren wieder die traditionellen Johannifeuer im Werdenfelser Land. Anders als in vielen Regionen Bayerns werden bei uns die Feuer nicht am Sonnwendfest entzündet, sondern am Vorabend des Johannitages.

Wir waren gestern Abend in Krün und haben dort das Spektakel bei einem guten Glas Wein genossen.

Leider haben wir keinen professionellen Fotoapparat, aber trotzdem sind doch einige der Bilder vor, von und um die Feuer was geworden:

CIMG2712CIMG2715CIMG2717CIMG2720CIMG2731CIMG2732CIMG2750CIMG2769CIMG2772CIMG2776 CIMG2785CIMG2811

mehr Bilder hier:
http://www.facebook.com/home.php?ref=home#!/album.php?aid=242855&id=300028716163

Neuer Panoramaweg in Krün

Seit diesem Jahr gibt es in Krün einen neuen Panoramaweg oberhalb der Isar.
Wenn man gemütlich geht und sich ab und zu ein bißchen Zeit zum geniessen und ausruhen gönnt, dann braucht man ca. 1 1/2 Std. inklusive Fotomotivsuche!

Es geht nach der Isarbrücke erst mal rechts weg in den Wald und dann hinauf bis man zu einer Brotzeitbank kommt, dann weiter am sonnigen Hang entlang bis man an der Hüttlebachklamm wieder zurück an der Isar ist.

Begehbar ist der Weg für so gut wie jedermann und auch für Kinder sehr gut geeignet!
Damit Sie sich selber schonmal ein Bild davon machen können, haben wir natürlich wieder unsere Eindücke festgehalten:

CIMG2590CIMG2594CIMG2596CIMG2598CIMG2601CIMG2604CIMG2616CIMG2625CIMG2628CIMG2635

CIMG2638

Faschingszug in Krün

Unter dem Motto „Als die Leute noch Blech trugen“ fand gestern am Faschingssonntag der traditionelle Faschingszug mit anschließender Aufführung in Krün (ca. 20km südlich von GAP)statt.
Mit mehr oder weniger netten Anspielungen wird hier das Ortsgeschehen durch den Kakao gezogen.
Für Lacher und gute Laune ist immer gesorgt…auch wenn man mit dem ein oder anderen „Derbleckten“ schon fast Mitleid haben könnte…:yes:

Hier ein paar Fotos von gestern:

CIMG1792CIMG1799
CIMG1795CIMG1790CIMG1812CIMG1813
CIMG1801CIMG1804CIMG1809CIMG1819CIMG1825CIMG1824CIMG1820

Winterspaziergang am Isarstausee

Bei wunderschönem Wetter waren wir gestern am Isarstausee – südlich von Krün – in idyllischer Winterlandschaft unterwegs.
Ab vom Trubel und den Menschenmassen der Skigebiete kann man hier in Ruhe Natur und Sonne geniessen:

CIMG1719 CIMG1721 CIMG1728 CIMG1730 CIMG1732 CIMG1736 CIMG1739 CIMG1742

Almabtrieb und Bauernmarkt in Krün

Bei strahlendem Sonnenschein fand heute der traditionelle Almabtrieb in Krün statt.

Nach der „Sommerfrische“ auf der Alm kommen die Kühe immer am 3. Samstag im September zurück ins Tal. Wenn über den Sommer keinem der Tiere etwas passiert ist werden sie „aufgeputzt“, zum Zeichen des glücklichen Sommers. Stolz konnten die Krüner Bauern auch heuer alle Kühe geschmückt zurück ins Tal bringen, da es über den Sommer keine Verletzten oder sogar tote Tiere zu beklagen gab.

Mittlerweile ist der Krüner Almabtrieb schon zu einem -wie heißt es so schön in neudeutsch? – „Event“ geworden zu dem Jahr für Jahr viele tausend Gäste kommen, um die Tiere zu sehen und danach zünftig am Festplatz zu feiern und über den für regionale Handwerkswaren und Spezialitäten berühmten Bauernmarkt zu schlendern.

Der Wettergott hatte heute besonderes Nachsehen mit dem Werdenfelser Land und schenkte allen Beteiligten und Zuschauern einen traumhaften Spätsommertag mit strahlendem blauen Himmel und Sonnenschein. Erst nachmittags, als sowieso alle im Festzelt saßen, zogen ein paar Wolken auf, sie jedoch die Feierlaune in keinster Weise stören konnten!

 

Natürlich haben wir auch wieder reichlich Bilder für Sie gemacht:

 

Morgens,um die Wartezeit zu verkürzen, sind erstmal die „Goaßlschnalzer“ vorausgegangen:
Goaßlschnalzer
Goaßlschnalzer

Kurz darauf konnte man auch schon die ersten Glocken läuten hören und endlich kamen gegen halb zwölf die lang ersehnten Tiere mit den Bauern, Sennern und deren Familien von der Alm zurück ins Dorf:

Almabtrieb Krün 19.09.2009Almabtrieb Krün 19.09.2009Almabtrieb Krün 19.09.2009Almabtrieb Krün 19.09.2009Almabtrieb Krün 19.09.2009Almabtrieb Krün 19.09.2009Almabtrieb Krün 19.09.2009

 

Und dann gings zum Abschluß natürlich zu Festplatz mit Festzelt und Bauernmarkt:

 

Bauernmarkt beim Almabtrieb Krün 19.09.2009Festplatz beim Almabtrieb Krün 19.09.2009Am FestplatzBauernmarktKrüner Häuser mit Kirche dahinter Bauernmarkt beim Almabtrieb Krün 19.09.2009