Blog-Archive

Spielbank & Wies’n & Wiesenhof

Ich hatte mal wieder ein schönes WE!
Aus mir unerfindlichen (aber sehr entgegenkommenden) Gründen hatte mein Freund schon wieder am WE frei!  

Am Freitag abend waren wir erst mal „geschäftlich“ in der hiesigen Spielbank.
Die Rezeptionisten (naja…was nicht ist, kann ja noch werden) der Hotels waren eingeladen, das Angebot des neuen Glücksflyers zu testen.
Der beinhaltet ein 3-Gänge Candle-Light-Dinner, eine Einführung ins Roulette und eine Führung. Wir haben dazu noch die Gesellschaft vom Spielbankchef und 10 Glücksjetons bekommen und mein Freund hat tatsächlich auch damit einen Piccolo gewonnen 😉
Nicht dass wir an dem Abend nicht schon genug Sekt bekommen hätten…zur Begrüßung…vor dem Essen….beim Warten auf die Erklärung…
Naja…beim gehen hat auch noch mal jeder einen Piccolo bekommen *hicks*
Komischerweise waren aber nur 5 Leute von den Hotels da. *wunder*

Am Samstag haben wir uns nach langem Ausschlafen auf den Weg zum Oktoberfest gemacht und sind – da wir beide Bierzelte nicht ausstehen können – 5-er Looping, Höllenblitz und Eurostar gefahren.
Mein tapferer Mann ist noch High Energy und den Freefalltower gefahren, wobei ich ihm auch tapfer zugeschaut hab.
Nach dem obligatorischen Schokofrüchte und Bratwurstsemmel essen, gebrannte Mandeln und Magenbrot kaufen sind wir wieder Richtung U-Bahn gelatscht.
Ja U-Bahn!…wir haben das Auto ausserhalb stehen lassen, aber eigentlich nur, weil ich in der Wiesenzeit die Haltestelle Theresienwiese der U4/U5 so toll find  :yes:
Am Abend hat er dann doch noch ein bißchen WOW spielen dürfen 😉 ich bin nämlich todmüde auf die Couch gefallen.
Danach sind wir noch zu mir gefahren und haben da geschlafen, weil ich ja unbedingt am So früh das F1-Rennen anschauen wollte und das geht bei mir besser.

So…nach dem Rennen haben wir 2 Stunden rumgeblödelt und sind dann doch mal aufgestanden, um Pancakes mit Ahornsirup zu frühstücken.
Bis wir fertig waren, wurde das Wetter traumhaft schön!
Wir sind also kurz entschlossen in die Scharnitz gefahren, haben einen anstrendenden Spaziergang von mindestens 20 min. zum Wiesenhof gemacht und mussten da auf der Sonnenterrasse natürlich erst mal Kaffee trinken und Kuchen essen! Dann sind wir den ganzen Weg wieder zurückgelaufen 😉

Am Abend haben wir noch einiges an seiner Box weitergebaut, Pizza geholt und das WE auf der Couch bei Ocean’s Eleven ausklingen lassen!
*seufz*