Blog-Archive

Schloß Linderhof

Ein wunderbarer Tagesausflug von Garmisch-Partenkirchen aus ist das Schloß Linderhof mit der Venusgrotte und den dazugehörigen Gärten.

Schloß Linderhof
Das Schloß ist eines der kleineren von unserem bayrischen König Ludwig und ist unter anderem auch für die Wasserfontäne vor dem Haupthaus berühmt.

Es liegt wunderschön im Graswangtal und ist gut mit dem Auto zu erreichen. Von Garmisch-Partenkirchen aus nehmen Sie die B2 Richtung München/A95, vor Oberau geht es dann links Richtung Ettal und Oberammergau und oben am Ettaler Berg angekommen sind es links durch das Tal noch 9 km bis zum Schloß.

Eintritt kostet nur die Führung durch das Schloß selbst und durch die Grotte. Die Gartenanlage kann jederzeit kostenlos besichtigt werden und eignet sich auch zu einem schönen Nachmittagsspaziergang.

Leider hatten wir bei unserem Ausflug schlechtes Wetter, trotzdem haben wir wie immer  unzählige Fotos mitgebracht.

Hier nur ein paar davon:

FontäneSchloß LinderhofLinderhof GärtenLinderhof GärtenLinderhof GärtenLinderhof GärtenLinderhof Gärten

Mehr Fotos finden Sie in unserer Facebookgallerie

Werbeanzeigen

Kuhfluchtwasserfälle

Eine beeindruckende Nachmittagswanderung, die Sie auch mit Kindern oder Hunden spielend meistern ist der Weg vom Wanderparkplatz in Farchant zu den Kuhfluchtwasserfällen.

Vorbei an einem spannenden Waldquiz, einem Kneippbecken und einem Barfußweg geht es ca 45 Minuten bis zur Brücke an den Wasserfällen. Wer dann noch Luft und Laune hat, kann den Rundweg über  die Ursprünge der Fälle machen, der in etwa dieselbe Zeit nochmals in Anspruch nimmt.

Obwohl es ein gut ausgebauter Wanderweg ist, empfehlen wir festes Schuhwerk, besonders für Kinder, da man immer mal wieder die Möglichkeit hat ans Wasser zu gehen und auf den Steinen etwas herumzuklettern oder auch nur in Ruhe das Gurgeln des Wassers zu genießen.

DSC_0070DSC_0086DSC_0099DSC_0297DSC_0415DSC_0348DSC_0396DSC_0432

Auf der Suche nach der Meerjungfrau – Spaziergang am Badersee

DSC_0114Der Sage nach ist die Nixe im Badersee nach dem Vorbild von Lola Montez entstanden und wurde von König Ludwig dort versenkt. Genau weiß das aber niemand.
Wer sich nach dem Spaziergang um den idyllischen Badersee bei Grainau noch ein Boot mietet, kann sie auch heute noch bewundern.
Schwimmen ist leider nicht erlaubt 😉DSC_0140

Auf einem gemütlichen Waldweg kann man in ca. 20 Minuten einen wunderschönen, flachen Spaziergang am Ufer entlang machen und dabei in unglaublich klarem Wasser Regenbogenforellen und tauchende Enten bewundern…aber man sieht vom Weg aus leider nicht die Meerjungfrau.

Auch für Kinder ist der Weg geeignet, da müssen allerdings Eltern ein Auge darauf haben, dass keiner ins Wasser fällt, da der Weg zm Wasser hin keine Absperrung aufweist. Mit Kinderwägen ist der Weg leider eher schwierig zu bewältigen.

DSC_0147

Spaziergang durchs Ried in Mittenwald

Ans Südende von Mittenwald schließt sich der Riedboden an. Von Garmisch-Partenkirchen aus fährt man ca. 25 Min mit dem Auto nach Mittenwald. Geparkt werden kann an der Isarena (die ersten 3 Std. kostenlos).
Mittenwald ist auch gut mit Bus und Bahn zu erreichen.

Dort angekommen kann man im Ried inmitten wunderschöner Natur einen gemütlichen Spaziergang geniessen, eine Radtour machen oder zu einer ausgewachsenen Bergtour aufbrechen.

Wir haben und diesmal nur zu einem kurzen Spazierganz aufraffen können.

CIMG7079CIMG7090CIMG7095CIMG7098CIMG7100CIMG7103CIMG7104CIMG7105

Frühlingsspaziergang

Die vorübergehend milden Temperaturen haben heute zu einem ausgedehnten Frühlingsspaziergang zum Barmsee eingeladen.

Von Krün aus geht es vorbei an grandiosen Panoramen durch den Bannwald zum Badeufer des beliebten Badesees und natürlich darf am Ende ein gemütlicher Kaffeeklatsch im wiedereröffneten Maximilianshof nicht fehlen.

Heute gibt es zur Abwechslung mal bewegte Bilder:

http://www.facebook.com/v/199155236773292

Krün liegt ca. 20 km südlich von Garmisch-Partenkirchen und ist auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Alternative zum Skifahren

Da wir leider leider fast keinen Schnee mehr haben, was ja aufgrund von +9°C und Föhn auch kein Wunder ist, konnten wir nicht Skifahren gehen.
Als Alternative, damit man wenigstens mal „raus kommt“ waren wir an der Kriegergedächtniskapelle und von da weiter über den Panoramaweg zur Almhütte.

Es war schon sehr grün draussen für den 08. Januar, aber trotzdem schön!

CIMG5852CIMG5858CIMG5864CIMG5870CIMG5874CIMG5877CIMG5880CIMG5886CIMG5891CIMG5895

Herbststimmung

Momentan reiht sich ein schöner Herbsttag an den anderen und man muss einfach Bilder machen.
Gestern Abend waren wir noch kurz draussen am Hammersbacher Fußweg Richtung Gleitschirmlandeplatz…

CIMG4531CIMG4533CIMG4536CIMG4538CIMG4545CIMG4559CIMG4550CIMG4570CIMG4573CIMG4576CIMG4579CIMG4582CIMG4584CIMG4585CIMG4588

Loisachuferweg

Auf dem Rückweg vom Volksentscheid haben wir einen kleinen Umweg über den idyllischen Loisachuferweg gemacht.
Ein wunderschöner Spazierweg für ein kurzes Füße vertreten.
Nebenbei gibt es da auch die Möglichkeit für kleine und große Kinder ein bißchen in der Loisach zu planschen…die allerdings sehr sehr kalt ist!

CIMG3068CIMG3075CIMG3072CIMG3079CIMG3081CIMG3092CIMG3098CIMG3116CIMG3102CIMG3114

http://www.facebook.com/plugins/like.php?href=http%3A%2F%2Frheinischerhof-garmisch.blog.de%2F2010%2F07%2F04%2Floisachuferweg-8911326%2F&layout=standard&show_faces=false&width=450&action=recommend&font=verdana&colorscheme=light&height=35

Winterspaziergang am Isarstausee

Bei wunderschönem Wetter waren wir gestern am Isarstausee – südlich von Krün – in idyllischer Winterlandschaft unterwegs.
Ab vom Trubel und den Menschenmassen der Skigebiete kann man hier in Ruhe Natur und Sonne geniessen:

CIMG1719 CIMG1721 CIMG1728 CIMG1730 CIMG1732 CIMG1736 CIMG1739 CIMG1742