Blog-Archive

Halbzeit – der große Umbau im April 2012

Der Rheinische Hof wird im Jahr 2012 komplett renoviert, um den modernen Standards der Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit gerecht zu werden. Zusätzlich dazu wird auch an der Optik einiges verbessert.

Die großen Neuerungen sind

  • eine komplett neue Heizungsanlage mit neuen Heizkörpern im ganzen Haus, die eine niedrigere Ausgangstemperatur brauchen, einem neuem Pufferspeicher für das Warmwasser und die Umstellung von Öl auf Gas
  • neue Dämmung um das gesamte Haus zur Verbesserung des Energieaufwands
  • eine Solarthermieanlage auf dem Dach zur Unterstützung der Warmwassergewinnung
  • ein neues Dach inklusive Dämmung
  • neue Dachfenster mit energieeffizienterer Verglasung und Regensensoren
  • eine neue Schleppgaube auf der Poolseite des Hauses
  • eine modern-alpine Lüftlmalerei eines einheimischen Künstlers
  • neue Balkonbretter und Handläufe, passend zum Design der Malerei
  • ein neues Fassadenbeleuchtungskonzept, passend zum Design der Malerei

Dazu kommen noch einige kleinere Dinge, die sich im Zuge des Umbaus ergeben.
Leider lässt uns das Wetter etwas im Stich und bis auf einen Tag hat es geregnet, geschneit und war kalt…aber wir haben die besten Handwerker der Welt, die sich auch davon nicht abhalten lassen unermüdlich zu arbeiten.

An dieser Stelle müssen wir ganz herzlich den drei Firmen:

Thomas Biber Dackdeckerei/Spenglerei
http://www.dachdeckerei-biber.de/

Georg Porer Zimmerei

Johann Haugg Innovative Haustechnik
http://www.j-haugg.onlineshk.de/

UND NATÜRLICH
auch all den anderen Handwerkern, Rafa, Hans, Sepp, Franz und wie ihr alle heißt
danken.
Ihr seid die Besten!

Hier ein paar Fotos der letzten 10 Tage:

CIMG01962012-04-10 13.01.572012-04-12 18.30.252012-04-11 14.50.092012-04-13 15.51.562012-04-16 14.36.48CIMG0191CIMG02042012-04-12 08.24.02

Wir halten Sie auf dem Laufenden, was noch so alles auf unserer Baustelle passiert!

Werbeanzeigen

Wie man sich bettet…

…so liegt man!

Das haben wir uns auch gedacht und die ruhige Zeit zum Anlass genommen, um mal in allen Zimmern die Matratzen und Lattenroste zu erneuern.
Den ganzen Tag hat die gesamte Belegschaft, samt den Küchenjungs zusammengeholfen, um die ollen Kamellen im wahrsten Sinne des Wortes rauszuwerfen und unsere Gästezimmer noch schöner und bequemer zu machen.

Von so einem Großereignis mussten wir natürlich auch Bilder schiessen:

IMG_1876IMG_1884
IMG_1906IMG_1896IMG_1912IMG_1886IMG_1883

 

Und weil jetzt wahrscheinlich auch keiner mehr daraus aufstehen will, gabs auch gleich noch neue 80cm LCD-Flachbildfernseher:

IMG_1881

Was lange währt…

Wie versprochen jetzt hier die Nachher-Bilder:

Frühstücksküche
KaffeeauswahlBüffetEingangRestaurant/Lounge

WeihnachtsabendWeihnachtsabend

 

Willkommen im neuen Glanz

So…hier jetzt endlich die schon so lange versprochenen Bilder vom Umbau und vom Ergebnis, auf das wir alles sehr stolz sind. Auf den nächsten Seiten wollen wie auch Sie daran teilhaben lassen.

Als erstes „Alles muss raus“ 🙂

StüberlStüberlRestaurant vom Stüberl ausRestaurant vor dem Büffet

 

uiuiui…Entschuldigung

Irgendwie sind wir durch den ganzen Umbau etc. gar nicht zum posten der neuen Bilder gekommen.
Aber wir sind in den letzten Zügen und es fehlen nur noch Kleinigkeiten, deswegen gibts dann morgen oder übermorgen einfach die gesamten Bilder, sowohl vom Umbau als auch die Nachher-Bilder :yes:

Entschuldigung…

Der große Umbau steht bevor!

Nach langem, langem Warten ist es nun endlich soweit, das Restaurant und Frühstücksbüffet werden modernisiert und erweitert. Ab spätestens Weihnachten ist dann alles fertig!
Die neue Kaffeemaschine mit 4 verschiedenen Bohnen zur Auswahl und die Orangensaftpresse warten schon auf Ihren Einsatz.

Für alle unsere Stammgäste und Freunde hier nochmal die „Vorher“-Bilder mit dem alten Büffet und natürlich den unvergesslichen grünen Fliesen (von denen garantiert keine mehr aufgehoben werden – versprochen!!) :))

StüberlLoungeRestaurantRestaurantDie grünen Fliesen des Grauens

Während dem Umbau posten wir hier natürlich immer die neuesten Bilder von den Fortschritten auf der Baustelle und hoffen, dass wir bis Weihnachten schon die „Nachher“-Bilder hier zeigen können! :yes: